Oliven

FRANKREICH
Provence: Radwandern durch den duftenden Süden

Bezaubernde mediterrane Landschaft mit Sinnlichkeit bereisen. Nach Reisestart in der geschichtsträchtigen Stadt Arles geht es in die naturgeschützte Camargue. Wir radeln zwischen Brackwasserteichen, in denen sich Flamingos tummeln, sehen weitläufige Reisfelder sowie naturbelassene Wiesen, auf denen schwarze Stiere und die berühmten weißen Pferde grasen. Wir erleben kulinarische Besonderheiten: Feiner Käse, Olivenöl und Wildkräuter… die Genusswelt der Provence!

Anschließend erkunden wir die Hügelkette der Alpillen, die neben bedeutenden römischen Bauten zahlreiche Olivenhaine, bizarre Steinformationen und das imposante Felsendorf Les Baux verborgen hält. Nach der Fahrt durch das Tal der Durance laden die romanische Zisterzienserabtei von Sénanque und das herrlich gelegene Dorf Gordes sowie der ockerfarben schillernde Ort Roussillon zur Besichtigung ein.

Auf dem naturgeschützten Höhenzug des Lubéron erwartet uns eine idyllische Landschaft. Dichte Zedernwälder und Wildkräuter wie Rosmarin und Thymian säumen unsere Radstrecke, die einen imposanten Rundblick aufs Meer und ins Vaucluse-Hochland bietet.

Zum Abschluss die Kultur der Künstlerstadt Aix-en-Provence erleben: Mit seiner reizvollen Altstadt und den extravaganten Cafés und Restaurants vermittelt Aix ein buntes, lebendiges Bild der Provence für einen stimmungsvollen Wochenausklang.

Anspruch: Leicht bis leicht-mittel

Was wir bieten:

  • 7 x Komfortübernachtungen mit Frühstück
  • 6 x Gourmetmenüs mit 3 - 5 Gängen
  • alle Transfers, Führungen und Eintritte
  • 1 Kanufahrt
  • Begleitung durch zwei Reiseleiter
  • Miete radVentura-Fahrrad für die Woche
  • Gepäckservice aufs Zimmer
  • Reiseversicherung im Wert von € 67,–
  • Tipps für Ihre Anreise nach Arles

Termin und Preise (p. P./DZ; EZ: + € 340,-),
ab Arles bis Aix-en-Provence (mind. 6, max. 14 Personen):

05.05. - 12.05. 2018 / 8 Tage / Preis: € 1.840,–


Unverbindliche Anfrage

Zur Buchung

Lavendel
Gordes